Orthomolekular-medizinische Cosmetologie

Jugendliches Aussehen ist nicht nur eine Frage des Alters, sondern auch das Ergebnis einer gezielten Zelltherapie von innen und außen

Catrin`s Regeneration & Kosmetik, das erste Fachinstitut für Orthomolekular-medizinische Cosmetologie in Magdeburg

Seit Jahrzehnten nutzt die moderne Kosmetik medizinische Erkenntnisse und im Rahmen der Analyse und Behandlung von Hautirritationen . Sicher kennen Sie den Ausspruch: „Die Haut ist das Spiegelbild der Seele“ . Sie ist aber auch, und dies sogar oftmals´s noch viel offensichtlicher das Spiegelbild unserer Körperfunktionen und unserer Lebensgewohnheiten. Sie zeigt uns und Fremden, ob wir uns Wohlfühlen, ob wir Probleme haben, krank sind, ja selbst ob wir ausreichend Schlaf erhalten, übermäßig trinken oder rauchen.

Orthomolekulartherapie

Als Orthomolekulartherapie wird in der Medizin die Behandlung mit Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren bezeichnet. Nur wenn diese Substanzen ausreichend im Körper vorhanden sind, können alle Körperfunktionen einwandfrei funktionieren, Mangelzustände jedoch führen zu den unterschiedlichsten Ausfallerscheinungen der Körperfunktionen. Falsche Lebens- und Ernährungsgewohnheiten, oftmals bedingt durch unsere „modernen Lebensumstände“ sind dafür verantwortlich, dass diese Stoffe nicht ausreichend zur Verfügung stehen und deshalb zugeführt werden müssen.

Orthomolekular-Cosmetologin
Die orthomolekulare Cosmetologie basiert auf den Grundsätzen der orthomolekularen Medizin und stellt dabei eine der wenigen Möglichkeiten dar, Nährstoff- und Energiedefizite in der Haut ganzheitlich auszugleichen, um so auch bei bisher schwer zu behandelnden Hautzuständen außergewöhnliche und nebenwirkungsfreie Erfolge erzielen zu können.

Der orthomolekular-cosmetologische Therapieansatz ist weder ein Gegner noch ein Ersatz für die klassische Kosmetik- oder Wellnessbehandlung. Er ist vielmehr ein effektiver Partner, wenn es um die Wiederherstellung einer vitalen und jugendlichen Gesamtausstrahlung geht.

Ansatzpunkt der Orthomolekular-medizinische Cosmetologie ist es über die Haut Mängelerscheinungen des Körpers zu erkennen und in intensiver Zusammenarbeit mit speziell ausgebildeten Medizinern eine zielgenaue Ursachentherapie zu betreiben, statt einer oft weniger und nur vorübergehend erfolgreichen Symptombehandlung .

Im Rahmen der Behandlung wird eine computergestützte und von einem medizinischen Therapiezentrum ( orthomolekular-medizinischen Therapiezentrum in Erftstadt) ausgewerteten Analyse erstellt. Hierauf fußend wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. Siebzehn orthomolekulare Essenzen ermöglichen die Herstellung eines ganz persönlichen Pflegeserums für die unterschiedlichsten Hautprobleme und garantieren damit die zusätzliche Versorgung der Haut von außen, was schon nach kurzer Behandlungsdauer sichtbare Erfolge bringt.

Kommentare sind geschlossen